Start » Beiträge » Liebesgedichte » Liebesgedichte von Ball » Liebesgedicht Georg Friedrich Daumer – Wer kein geliebtes Wesen…

Liebesgedicht Georg Friedrich Daumer – Wer kein geliebtes Wesen…


Wer kein geliebtes Wesen
In seine heißen Arme schleußt,
Der ist, so viel er prahle,
Ein Körper ohne Seel‘ und Geist.

Autor: Georg Friedrich Daumer


Jetzt Teilen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Kommentare sind geschlossen.